Ranschburg-Hemmung

Rạnschburg-Hemmung,
 
von Paul Ranschburg (* 1870, ✝ 1945) nachgewiesene Gedächtnisschwäche, bei der die Merkfähigkeit durch die Aufeinanderfolge von ähnlichen Lerninhalten beeinträchtigt wird.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ranschburg-Phänomen — Das Ranschburg Phänomen ist eine Hemmung im Gedächtnis bei der Aufnahme von Lernmaterial und wurde 1905 von dem ungarischen experimentellen Psychologen und Psychiater Pál Ranschburg nachgewiesen. Sie ist auch unter dem Begriff Ähnlichkeitshemmung …   Deutsch Wikipedia

  • Ranschburgsche Hemmung — Das Ranschburg Phänomen ist eine Hemmung im Gedächtnis bei der Aufnahme von Lernmaterial und wurde 1905 von dem ungarischen experimentellen Psychologen und Psychiater Pál Ranschburg nachgewiesen. Sie ist auch unter dem Begriff Ähnlichkeitshemmung …   Deutsch Wikipedia

  • Paul Ranschburg — Pál Ranschburg (* 3. Januar 1870; † 13. Januar 1945) war ein ungarischer experimenteller Psychologe und Psychiater Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werk 3 Schriften 4 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Pál Ranschburg — (* 3. Januar 1870; † 13. Januar 1945) war ein ungarischer experimenteller Psychologe und Psychiater. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werk 3 Schriften …   Deutsch Wikipedia

  • Proaktive Hemmung — Als Gedächtnishemmung bezeichnet man in der Lernpsychologie den Effekt, dass Schwierigkeiten sich einen Lernstoff einzuprägen unter anderem mit Ereignissen zusammenhängen können, die vor oder nach dem Lernen stattgefunden haben. Der… …   Deutsch Wikipedia

  • Retroaktive Hemmung — Als Gedächtnishemmung bezeichnet man in der Lernpsychologie den Effekt, dass Schwierigkeiten sich einen Lernstoff einzuprägen unter anderem mit Ereignissen zusammenhängen können, die vor oder nach dem Lernen stattgefunden haben. Der… …   Deutsch Wikipedia

  • Ranschburgsche Ähnlichkeitshemmung — Das Ranschburg Phänomen ist eine Hemmung im Gedächtnis bei der Aufnahme von Lernmaterial und wurde 1905 von dem ungarischen experimentellen Psychologen und Psychiater Pál Ranschburg nachgewiesen. Sie ist auch unter dem Begriff Ähnlichkeitshemmung …   Deutsch Wikipedia

  • Ähnlichkeitshemmung — Das Ranschburg Phänomen ist eine Hemmung im Gedächtnis bei der Aufnahme von Lernmaterial und wurde 1905 von dem ungarischen experimentellen Psychologen und Psychiater Pál Ranschburg nachgewiesen. Sie ist auch unter dem Begriff Ähnlichkeitshemmung …   Deutsch Wikipedia

  • Раншбург, Пауль — Пауль Раншбург (нем. Paul Ranschburg; 3 января 1870(18700103), Дьёр  13 января 1945, Будапешт)  венгерский психолог. Происходил из еврейской семьи. Окончил гимназию в Дьёре и Будапештский университет (1894), затем занимался в… …   Википедия

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.